You are currently browsing the tag archive for the ‘work&flex’ tag.

Urlaub für alle

Die Interessensgemeinschaft work@flex der GPA-djp hat eine Unterschriftenkampagne gestartet, um zu erreichen, dass auch freie DienstnehmerInnen Anspruch auf 5 Wochen Urlaub haben. Das sowas nötig ist, macht deutlich wie prekär die Lebenssituation vieler Menschen wirklich ist, irgendwie erinnert mich die Notwendigkeit so einer Forderung ans 19. Jahrhundert.

Hier gehts lang, um (auch online) zu unterschreiben.

Advertisements

Peter Licht, übrigens.
Hey, Kommentare sind gerne gesehen … 😉

Wir haben eine zweite Version hochgeladen: SambAttac Edition!
Siehe den Menüpunkt Aktionstag. Dort geht es auch zu Berichten von den Veranstaltungen zum 29. Februar, zu Fotos, Presseberichten etc.

Klick zum Webalbum mit weiteren Fotos

Altar am Viktor Adler Markt

Danke für die Fotos Gerlinde!

Die vida FaktenFokus Arbeitswelt‚. Ausgabe März 2008, frisch heute am 26.2. herausgekommen, widmen sich zum aktuellen Anlass natürlich dem Thema „Prekäre Beschäftigung“:

Vida Fakten

Komprimiert und übersichtlich auf 4 Seiten die wichtigsten Basics, die dringlichsten Problemlagen, die notwendigen Forderungen!
Das Infomaterial zum Herunterladen und verbreiten.

amsand Verein Amsel Armutskonferenz attac auge klein work@flex logo Generation Praktikum Plattform für kämpferische & demokratische Gewerkschaften Katholische Aktion KAB Katholische Frauenbewegung ÖGB SHG work@social vida

fair statt prekär

Ich will per Email am Laufenden gehalten werden.
Heiligenbild

das Gebet an die Schutzheilige

Heiligenbild