You are currently browsing the tag archive for the ‘Wissenschaft’ tag.

Sachen gibts, die gibts eigentlich nicht. Leider doch. Das Land Steiermark vergibt Reisekostenzuschüsse für Wissenschaftler_innen und hat nun beschlossen, dass ausgerechnet Wissenschaftler_innen, die in prekären Verhältnissen (Werkverträge, externe Lektor_innen, ….) arbeiten, diese nicht mehr bekommen sollen. Wer das auch mehr als absurd findet, kann hier dagegen unterschreiben.

Unterschreiben

Ein interessanter Beitrag, gerade im Kontext der Proteste an den Universitäten, auf science.orf.at: Was man gegen Prekarisierung tun könnte

Projektorientierung, befristete Verträge, keine Anstellungen: Die Prekarisierung der Arbeit schreitet auch in der Wissenschaft voran. Was man aus Sicht der Betroffenen dagegen tun kann, hat eine aktuelle Studie untersucht.

unibrennt newsroom

Der Audimax der Uni Wien ist besetzt von Studierenden, die gegen die Ökonomisierung der Bildung protestieren. Die IG Externe LektorInnen und Freie WissenschafterInnen solidarisiert sich mit den Forderungen der Studierenden. Da geht es auch um „Schluss mit prekären Dienstverhältnissen für Lehrende, Angestellte und ArbeiterInnen!“, aber noch um viel, viel mehr. Aber das freut Santa Precaria natürlich besonders 😉

Aktuelle Infos:
Der Standard.at berichtet recht fein und super-aktuell.
Twitter: http://twitter.com/unibrennt bzw. einfach Suche nach #unibrennt OR #audimax
Facebook-Page – Fan werden!
Informationen über die Besetzung der Akademie der bildenden Künste Wien und geplante Aktionen unter: http://www.malen-nach-zahlen.at/.

Als „objektiv prekär“ beschreiben Fachleute die Berufssituationen von WissenschaftlerInnen. Anhand konkreter Lebensgeschichten zeigt das sehr anschaulich ein Beitrag in der FAZ: Karriere durchs Nadelöhr.

Im neuen Blog Leitfaden für faire Forschungsverträge, nach Selbstdefinition ein Diskussionsarchiv & -forum zu den Arbeitsbedingungen im Wissenschaftsfeld, finden sich praktische Beiträge über Arbeitsformen. Diese sind sicher nicht nur für WissenschaftlerInnen von Interesse (via eBetriebsrat).

Wissenschaftliche Tätigkeit per Werkvertrag
Wissenschaftliche Tätigkeit mit freiem Dienstvertrag
Wissenschaftliche Tätigkeit mit Arbeitsvertrag

Wer weitere praktische Hilfe als prekär Beschäftigte braucht, findet Unterstützung bei den Arbeiterkammern (einfach anrufen und fragen, wer sich zuständig fühlt) und bei der GPA – work@flex. Dort gibts es auch einen Leitfaden durch den Paragraphendschungel, der sich hier etwas umständlich bestellen lässt.

Symposium des Verbands feministischer Wissenschafterinnen
am 20. und 21. November 2009 in Wien
im Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Der Verband feministischer Wissenschafterinnen (VfW) lädt zu einer Auseinandersetzung mit den Begriffen „Freiheit“ und „Befreiung“ ein. Wir veranstalten am 20. und 21. November 2009 ein Symposium mit z. T. „freien“ Theoretiker_innen und Praktiker_innen und fragt: So schön die Gestalt der Freiheit auch erscheinen mag, wer kann auf der Grundlage welcher ökonomischen, sozialen und politischen Bedingungen denn überhaupt frei sein, frei handeln?

Welche Konzepte, Bilder, Diskurse, Aktions- und Organisationsformen zur „Freiheit“ und zur „Befreiung“ haben sich historisch durchgesetzt, und was bedeutet dies in geschlechterkritischer Perspektive? An welche Entwürfe von „Befreiung“ knüpf(t)en Frauen(befreiungs)bewegungen an? Inwieweit sind neoliberale Freiheitsversprechen nur „Theater“ mit vielen negativen Effekten „hinter der Bühne“? Und wo stehen „wir“ – theoretisch und praktisch – im strittigen Feld des sexuellen Befreit-Seins?

Auf dem Programm stehen ein Abendvortrag am Freitag sowie am Samstag Panels und Plenardiskussion mit Kurzvorträgen. Geplant ist danach ein Fest, denn: Der VfW geht in sein zehntes Jahr. Detailliertes Programm folgt. Kontakt: sabine.prokop_@_gmx.at

Dazu später hier mehr, sowieso die Empfehlung des UG-Novelle Diskussionsarchiv und jetzt aktuell nur dieser ganz aktuelle Hinweis:

Stoppt UG Novelle

Stoppt UG Novelle

fair statt prekär

Ich will per Email am Laufenden gehalten werden.
Heiligenbild

das Gebet an die Schutzheilige

Heiligenbild