You are currently browsing the tag archive for the ‘Wien’ tag.

auch der Papst unterstützt diesen Aufruf:

Aufruf zur MayDay «Atomisierung WegBassen» Parade in Wien … 😉

Am Freitag, 26. März 2010 findet von 09:00 – 10:00 vor dem Wiener Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse, ein Flashmob statt. An diesem Tag wird der Wiener Landtag mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP und FPÖ einen Initiativantrag der Wiener SPÖ beschließen, der Dinge wie „verwahrlostes Auftreten“ und gewerbsmäßiges Betteln unter Strafe stellt.

Weitere Infos:
Veranstaltung auf Facebook
Hintergrund bei Santa Precaria: Bodensatz der Gesellschaft
Beitrag im Augustin
Stellungnahme der Bettellobby Wien

Lumpenpack, Überflüssige, Gesindel (oder gleich Drecksgesindel), Aussatz, Bettelmafia, … Verwahrloste. Die Praktiken der Stigmatisierung von Menschen geht immer weiter und weiter und beständig neuen Höhepunkten zu.

Die Techniken der Stigmatisierung sind immer wieder die selben: sprachliche Kategorisierung und Segregation und Enthumanisierung, Zuschreibung von Minderwertigkeit. So entsteht die Legitimation mit diesen im gleichen Atemzug pauschalisiert konstruierten Gruppen in einer Art und Weise zu verfahren, die den Menschenrechten widerspricht, dem, wie wir behandelt werden wollen und zu behandeln sind.

In das sprachliche Segregieren und Konstruieren minderwertiger „problematischer“ Gruppen greift laufend die „Verwaltung“ dieser Gruppen, dh. die: „Organisation, wie mit diesen Gruppen zu verfahren sei„.
Das ist eine „Verwaltung der Angehörigen solcher Gruppen“, die standardisiert werden will und die legitimiert werden muss. Am besten wird das bewerkstelligt, in dem die Verwaltung dieser Gruppen in gesatzes Recht gegossen wird. Damit ist das dann auch vollkommen legalisiert. Alles ist rechtens.

Weiterlesen …

fair statt prekär

Ich will per Email am Laufenden gehalten werden.
Heiligenbild

das Gebet an die Schutzheilige

Heiligenbild