You are currently browsing the tag archive for the ‘Schlecker’ tag.

Leiharbeit. Die Erklärmaus von Extra 3 weiß, warum nur ein freier Mitarbeiter ein guter Mitarbeiter ist und erklärt, warum sich Lohnsklaverei grad wieder lohnt.

Weniger lustig sind die Berichte der Gewerkschaft zu Schlecker. Das Magazin der GPA-djp „Kompetenz“ hat sich 2009 immer wieder mit Schlecker in Österreich befasst und einige Artikel am „Kompetenz“ – Blog auch online gestellt:

und auch mit Schlecker-Bezug:

Schlecker

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, aber offenbar ist es nicht so. Die Gewerkschaft GPA-djp hat eine Online-Unterschriften-Kampagne ins Netz gestellt, dass bei der Drogeriekette Kollektivverträge und die Gesetze eingehalten werden sollen. Die prekären Bedingungen bei Schlecker sind nichts Neues, immer wieder wird darüber berichtet, hier zum Beispiel ein Beitrag aus Sic! Forum für feministische Gangarten aus dem Jahr 2003 (!), wo aber auch deutlich wird, dass es nicht nur diese Drogeriekette ist, die von arbeitsrechtlichen Mindeststandards nichts hält. Über die aktuelle Situation berichtet der Standard.

Als Santa Precaria Bloggerin muss ich immer aufpassen, dass ich nicht völlig abrutsche in eine depressive Stimmung, denn viel Gutes gibt es von Schutzbefohlenen der Santa Precaria nicht zu berichten.
Heute habe ich wenigstens gelesen, dass Frauen in der britischen Spieleindustrie besser verdienen als Männer. Na, wenigstens irgendwo.

SchleckerFrauen sind es aber auch, die primär von den Arbeitsbedingungen im Einzelhandel betroffen sind.
Im Blog ArbeitsKlimaWandel findet sich eine Zusammenfassung einer Umfrage der GPA-djp zu den Arbeitsbedingungen bei Schlecker, die mit geordneten Arbeitsverhältnissen eigentlich gar nichts mehr zu tun haben.
Und: 76% der Befragten geben an, dass sie beim Verlassen der Filiale kontrolliert werden.

Betroffene können sich in der von der GPA-djp eingerichteten Erfahrungsbörse austauschen.

fair statt prekär

Ich will per Email am Laufenden gehalten werden.
Heiligenbild

das Gebet an die Schutzheilige

Heiligenbild