Leseheft Fair statt Prekär

Die neue Broschüre Leseheft 4: FAIR statt PREKÄR Atypische Beschäftigungsformen – prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen wird herausgegeben vom OÖ Armutsnetzwerk (Arbeiterkammer OÖ, Armutsnetzwerk OÖ, BMf Unterricht, Kunst und Kultur, Caritas OÖ, Kath. ArbeitnehmerInnen Bewegung OÖ, Land OÖ – Abteilung Soziales, Sozialplattform OÖ) und bietet einen guten ersten Einblick ins Thema. Sie kann bei der KAB mensch&arbeit heruntergeladen werden. Interessant ist die besondere Beachtung der Lebenssituation von Frauen und MigrantInnen.
Das erste Leseheft dieser Reihe widmet sich dem Thema „1.000 Milliarden Euro Privatvermögen“ in Österreich (Download bei der Sozialplattform OÖ). Dieses ist als Hintergrund für die Debatte um prekäre Arbeit sehr spannend zu lesen, denn damit wird klar: Es ist genug für alle da!

Advertisements