Unter dem Motto «„Fair statt Prekär“ – Wir bringen Wärme in die Kälte der Arbeitswelt» finden die oberösterreichischen Veranstaltungen zum Aktionstag gegen Prekarisierung am Linzer

Taubenmarkt

statt.

Wann: Freitag, den 29. Februar ’08 von 10.00 – 13.00 Uhr

Wo: —– Taubenmarkt

Was: —-Ausschank von heißem Tee, Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz und Dr. Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer OÖ stehen für Fragen zur Verfügung (10.00 bis 11.00), musikalische Untermalung durch das Gegentonorchester, Informationsmaterial und das in natura nachgestellte Bild der „Santa Precaria“, sowie mehrere Pappfiguren mit Kurzbiografien von prekär Beschäftigten..

Fair statt Prekär!
Setzen wir unsicheren Lebensverhältnissen ein Ende

Aussendung der KAB & Betriebsseelsorge OÖ:
Zunehmend müssen Menschen unter prekären Bedingungen ihren Lebensunterhalt erarbeiten – mit negativen Folgewirkungen für Lebensplanung, Absicherung, Selbstbestimmung usw. Diese Tatsache greifen Arbeiterkammer, Gewerkschaft und Kath. Kirche/Bereich mensch&arbeit OÖ in einer gemeinsam geplanten Aktion in Linz auf.

Mit wärmendem Tee und unter der Schirmherrschaft von „Santa Precaria“ findet am 29. Februar 2008 von 10.00-13.00 Uhr
am Linzer Taubenmarkt eine Aktion statt unter dem Motto:
Fair statt Prekär“ – Wir bringen Wärme in die Kälte der Arbeitswelt

Es wird Tee ausgeschenkt und Informationsmaterial zur „Santa Precaria“ verteilt. Das Bild der „Santa Precaria“ soll mit einer Puppe nachgestellt für Aufmerksamkeit sorgen.
Zwischen 10.00 und 11.00 Uhr werden Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz und der Präsident der Arbeiterkammer OÖ, Dr. Johann Kalliauer anwesend sein.
Musikalische Rahmen: Gegentonorchester

Zu Beginn der Aktion um 10.00 Uhr kann fotografiert werden, von 10.15 bis 10.45 Uhr stehen Dr. Schwarz und Dr. Kalliauer der Presse für Fragen zur Verfügung.

Es wird Tee ausgeschenkt und Informationsmaterial zur „Santa Precaria“ verteilt. Das in natura nachgestellte Bild der „Santa Precaria“ (mit einer Schaufensterpuppe) und mehrere Pappfiguren mit Kurzbiografien von prekär Beschäftigten sollen für Aufmerksamkeit sorgen.

Ziel dieser Aktion ist ein gemeinsames Auftreten von Gewerkschaft, Arbeiterkammer und Kirche in OÖ gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen und für ein Recht auf menschenwürdiges Leben.

Bei ausgesprochen schlechtem Wetter findet die Aktion im Kircheninfocenter URBI@ORBI, Atrium City Center, Mozartstr. 7, 4020 Linz statt.

Advertisements